Do 20.06.2024 | 19:00 UHR

Livingston

TICKETS

FB-EVENT

Trinity Music

20.06.2023
Badehaus Berlin
Livingston

Im Alter von 21 Jahren hat der texanische Sänger Livingston bereits über 5 Mio. Follower auf den sozialen Plattformen, mehr als 4 Mio. monatliche Spotify Listener und ist längst ein Artist von globaler Bedeutung. Seine einzigartige und enorm vielseitige Stimme begeistert seine Fans mit emotionalen Texten auf Hit-Singles wie „Fairytale“, „Message In The Bottle“ und „Last Man Standing“ sowie seinem Debütalbum „A Hometown Odyssey“, das im März 2024 erschien. Mit dieser ersten großen Veröffentlichung geht der Sänger im Mai auf seine erste größere Nordamerika-Tour und kommt anschließend erstmalig auch nach Europa, um in Berlin sein deutsches Debütkonzert zu spielen. Livingston wird man so nah wohl nicht mehr lange erleben, denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Sänger in größeren Hallen spielt.
In Denton, Texas geboren und aufgewachsen, war für Drake Jon Livingston Jr. bereits schnell klar, dass er Musik machen möchte. Im Alter von 12 Jahren befasste er sich mit eigenen Videoproduktionen, kaufte sich ein Midi Keyboard, schrieb erste Songs und begann damit, diese in seinem Kinderzimmer zu produzieren. Beeinflusst von Künstlern wie Macklemore und Jon Bellion war die Musik für Livingston ein Weg, um mit Gefühlen umzugehen und Erfahrungen wie Mobbing zu verarbeiten. Es dauerte nicht lange, bis er durch selbstproduzierte Covervideos auf TikTok bekannt wurde. Aufgrund der hohen Abrufzahlen wurde Elektra Records auf Livingston aufmerksam und nahm ihn unter Vertrag. 2020 veröffentlichte er über das Label seine erste Single „Fairytale“, gefolgt von drei weiteren Singles und seiner Debüt-EP „Lighthouse“. 2021 folgt die EP „An Unlikely Origin Story“, sowie die Singles „Religion“ und „The Author“ im Jahr 2022.

Mit einem Feature auf Macklemores Album „Ben“ schließt sich 2023 der Kreis für Livingston, der einst noch Songs des Sängers coverte und nun selbst auf einem dieser zu hören war. 2023 ist der US-Amerikaner bereits so erfolgreich, dass er sich von seinem Label trennt und mit „Lifetime“ seine erste Single als Independent Artist releaste, weitere Singles folgten. Im März 2024 veröffentlichte Livingston sein Debütalbum „A Hometown Odyssey“, worauf sich die minimalistische Klavierballade „Last Man Standing“ neben „Half Life“ und dem rockig-treibenden „Shadow“ mit seiner kraftvollen und vielfältigen Stimme als Hits des Albums exponieren. Auf seiner ersten Headline-Tour zu seinem neuen Album geht Livingston nun den nächsten logischen Schritt in seiner noch jungen, aber bereits enorm erfolgreichen Karriere, die auch als Independent Artist bereits von großem Erfolg gekrönt ist.