Do 17.03.2022 | 19:00 UHR

Grundhass

TICKETS FB-EVENT

Nachholtermin, Tickets behalten ihre Gültigkeit
+ Special Guests
Einlass: 19 Uhr // Beginn: 20 Uhr

Die meisten Menschen kratzen sich vermutlich verwirrt am Kopf, wenn sie GRUNDHASS auf einer Bühne sehen. Verspricht der Name doch schäbigsten zwei bis drei Akkorde Deutschpunk und stumpfstes Parolengedresche. Wenn dann der sympathische Typ mit Akustikgitarre und dem Jürgen von der Lippeeskem Hemd die Bühne betritt und seine melodischen Hymnen mit teils absurden Texten aufführt ist klar, dass hier Etikettenschwindel vorliegen muss.

Dass der Name GRUNDHASS in die Irre führt, bewies der Solokünstler spätestens mit seiner ersten Single „Zusammen kaputt“, die 2020 als Vorbote des 2021 erscheinenden Debütalbums „Wenig los“ mit großen Wellen in die Musikwelt einschlug. Spätestens bei den ersten Klängen der Akustikgitarre wenden sich Verfechter des „echten Deutschpunks“ wohl wieder Dosenbier und Schnorren zu. Was sie aber verpassen ist ein hoch melodiöses Album, gespickt mit vielen Raffinessen textlicher und musikalischer Art. Klar, Punkrock hält immer schön das Händchen, aber Popmusik und Folk sind stets in Rufweite. Bretternde Gitarren stehen wie selbstverständlich neben Akustikpopsongs.

GRUNDHASS singt von der ungerechten Verteilung von Wohlstand im einen und von unangenehmen Reisen im Flixbus im anderen Song. Toxische Beziehungen sind genauso Thema wie die eigene Dummheit. Grade wenn die Ernsthaftigkeit die Überhand gewinnen will, schüttelt das Album wieder einen Schenkelklopfer aus dem Ärmel, ohne aber platt zu wirken.